Saturn Zyklus

Saturn Zyklus

Warum Saturn und sein 7. Zyklus ein wahrer Lehrmeister ist

Weshalb der Mensch mit 28. durch den Saturn Zyklus so erwachsen wird

Der Planet des Steinbocks braucht ca. 28 Jahre, um das gesamten Horoskop zu umrunden.
Alle 7-9 Jahre geht der Saturn in einen Aspekt zu seiner Position im Geburtshoroskop.
Zuerst geht er in ein Quadrat oder 90 Grad Winkel, dann in eine Opposition und danach wieder in ein Quadrat,
um letztendlich wieder auf seiner ursprünglichen Anfangs-Position zu landen.
Dieser Umlauf wiederholt sich immer und immer wieder in einem 28 Jahre Zyklus. Diesen Zyklus erleben viele Menschen als neue Lebensabschnitte.

Ich habe den Eintritt in die Schule, meine Pubertät, den Auszug aus dem Elternhaus und meine Zeit um den 28. Geburtstag als sehr prägnant erlebt.
Mit 30 Jahren hatte ich das Gefühl, im Erwachsenen-Leben angekommen zu sein, es war ein Gefühl von Ernüchterung und gleichzeitig von Reife.
Jeder erlebt diese Zyklen anders, es kommt immer darauf an, wie der Saturn im Geburtshoroskop steht,
welche Kontakte er zu anderen persönlichen Planeten hat und in welchem Lebensbereich er steht.
Aber immer geht es um Reife, Verantwortung und um Klarheit.

Steht der Saturn im Horoskop in Kontakt zur Sonne,

wirft er Fragen nach dem Lebensweg und nach dem Sinn des Lebens auf. Was möchte ich, wo will ich hin, was sind meine Ziele im Leben?
Lebe ich mein Leben? Wie kann ich mich stärken? Wo verliere oder verschwende ich Lebenskraft?
Saturn verstärkt diese Fragen über Monate. Den Kontakt mit Saturn kann man als Enge,
Begrenzung, Kontrolle von außen und Innen und als Perfektionsanspruch erleben.
Aber auch die Suche nach Struktur und Klarheit ist möglich.
Gefühle wie Schuld, Versagen, Angst und Burn out können diese Zeit begleiten.

Die Zeit mit Saturn kann sich sehr dicht und direkt anfühlen.

Nach dieser Zeit und auch während des ganzen Prozesses erlebt man das Bedürfnis, die Enge und Begrenzungen zu erweitern.
Der Druck möchte aufgelöst werden.
Es entstehen neue Einsichten und das Bedürfnis nach Freiheit. Im besten Fall gehen wir reifer und klarer aus dieser Zeit hervor.
Da auch der Saturn einige Male rückläufig wird und damit mehrere Male den gleichen Punkt berührt,
kommen wir in vielen verschiedenen Formen und Situationen mit den Gefühlen und Fragen des jeweiligen Planeten in Kontakt.
Es kann eine wirklich intensive Klärung stattfinden.
Diese Zeit kann bis zu 2 Jahren dauern, wobei die intensivsten Kontakte am Anfang dieser Phase stattfinden.

Frage zu den Zyklen:
Was ist bei Euch in diesen 7 Zyklen passiert? Was ist um den 7. Geburtstag passiert (1 Jahr vor und 1 Jahr nach dem Geburtstag).
Was in der Zeit um den 14. Geburtstag? Da der Saturn ein Langsam Läufer ist, spürt man die Phasen über Monate oder sogar Jahre.

Ein Saturn Mond Kontakt möchte,

dass wir uns über unsere Gefühle und Bedürfnisse Gedanken machen. Lebe ich meine Gefühle?
Was kann ich annehmen und geben? Stehe ich zu meinen Gefühlen? Kann ich sie ausdrücken?
Welche Bedürfnisse habe ich? Bekomme ich was ich suche?
Meist werden wir von außen gedrängt, uns doch mehr mitzuteilen und endlich mal zu sagen, was wir wollen.
Es kann auch eine Zeit sein, in der wir viel Kontakt mit unserer Mutter oder unserer Ursprungsfamilie haben.
Das sind alles Situationen, um mehr Klarheit und Freiheit in unseren Gefühlen zu erlangen.

Ein Saturn Mars Kontakt kann bedeuten:

ich kann nichts, ich habe zwei linke Hände, ich weiß nicht wo anfangen, alles geht schief.
Ich lasse mich nicht mehr wie ein Kleinkind behandeln, ich weiß selbst was ich brauche und machen möchte.
Durch diese Gefühle können wir mehr Selbstvertrauen entwickeln.

Durch die anfängliche Enge entsteht ein Druck, der sich dann in neuen Erkenntnissen entladen kann.
Wenn der Leidensdruck zu hoch wird, bewegen wir uns und suchen nach Lösungen.
Das hört sich alles sehr finster an, aber der Mensch ist bequem und bewegt sich nicht ohne Druck.
Der Steinbock ist das Zeichen vor dem Feinstofflichen und wenn wir diesen Bereich betreten brauchen wir Stabilität und Erdung.

Ein Saturn Venus Kontakt beleuchtet

unsere Beziehungen. Wie erlebe ich mich als Frau, oder wie erlebe ich die Frauen in meiner Nähe?
Ich kann nicht malen, ich bin nicht kreativ, in meinen Beziehungen werde ich nicht wirklich respektiert.
Führe ich die Beziehungen die ich suche, oder gehe ich zu viele Kompromisse ein? Wir werden angehalten, uns innerlich zu ändern,
in dem wir uns selbst anerkennen und bei der Wahl unserer Freunde genauer hinschauen.
Venus lässt uns auch die schönen Künste entdecken.

Saturn ein Freund

Saturn, so schmerzhaft wie sich seine Phasen anfühlen können, ist eigentlich ein wahrer Freund was Selbstfindung und innere Befreiung anbelangt.
Meist hat man diese Zeit dunkel in Erinnerung, aber im Nachhinein ist man gereift, wieder ein Stück klarer und geerdeter.

Ein Steinbock fühlt sich in der Regel richtig wohl, wenn er etwas erledigt hat, einen Hacken hinter eine Aufgabe machen kann,
Struktur und Ordnung geschaffen hat und er genau weiß, wofür er aufsteht und wie seine Aufgaben lauten.
Dem Steinbock fällt es nicht leicht, die Kontrolle abzugeben, es wäre aber wichtig für ihn, da zu viel Starrheit und Verbissenheit
zu den typischen Steinbockkrankheiten führen.

Ein Ausgleich und Entspannung ist wichtig, um flexibel zu bleiben, wie zum Beispiel schreien, singen,
verrückte Sachen machen oder durch körperliche Betätigung Spannungen abzubauen.
Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass auch ein Steinbock verrückte Sachen machen kann.

Veränderung durch den Saturn Zyklus

Beobachte wie wandelbar alles ist und wie sehr sich das Leben ständig verändert.
Es braucht jedoch nach jeder Veränderung einen Steinbock, der vorübergehend aufräumt.
Veränderung, Aufräumen, Loslassen, das ist der Zyklus des Lebens. Nichts ist für die Ewigkeit.

Nicht umsonst gehört auch ein alter weiser Mann als Sinnbild zum Sternzeichen Steinbock.
Durch die vielen Jahre der Beobachtung und der Reflektion, ist er weise geworden.
Der Weg dorthin kann steinig und arbeitsreich sein, aber das Ergebnis ist innerer Frieden.
Ich habe mich entwickelt, ich bin über das verletzte Kind hinausgewachsen, ich habe mich mit Abstand betrachtet und reflektiert.
Ich bin über meine Grenzen gegangen. Ich habe gesehen, dass ich all das nicht bin und das gibt mir eine große Freiheit.

Dieser Artikel zeigt, wie wichtig das Saturn Thema in diesem Jahr ist.

Saturn zeigt im Horoskop

welche Hindernisse überwunden werden müssen.
Er zeigt die Lebensaufgabe, die Pflicht, die zu erfüllen ist, um sich zu entwickeln
und wie der Mensch durch Schicksalsschläge und Stolpersteine die nötige Stärke und Weisheit erreichen kann.

Ähnliche Artikel

Menü