Interview Astrologie

Ein Interview zum Thema Astrologie und Selbsterkenntnis?

Interview Frage: Was ist Astrologie aus Deiner Sicht?

Zum Zeitpunkt unserer Geburt stehen die Sterne am Himmel in einer bestimmten Konstellation. Die Planeten/Sterne und sensitive Punkte werden auf einen 360° Kreis übertragen, das sogenannte Geburtshoroskop, in diesem Kreis bilden die Planeten und Punkte Aspekte oder auch sogenannte Winkel zueinander.
Der Kreis wird in 12 Bereiche eingeteilt, diese Bereiche nennt man Häuser. Sie haben einen Bezug zu unserem Leben. In manchen Systemen sind diese Häuser unterschiedlich groß.
Die 12 Tierkreiszeichen werden auch auf das Horoskop verteilt, diese Felder sind gleich groß.

Häuser, Tierkreiszeichen und Planeten/Sterne haben eine Beziehung zueinander, daraus ergibt sich das individuelle Horoskop.
Dieses Zusammenspiel von Häusern, Planeten und Tierkreiszeichen zeigt die Tendenzen, Vorlieben, Begabungen, Interessen und den Fokus des Lebens.
Man erkennt im Horoskop nicht, ob es ein Mann oder eine Frau ist, oder wie der Mensch seine Möglichkeiten lebt.
Jede Energie hat verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten, so kann zum Beispiel ein großes Herz als Liebe, Eifersucht, Sehnsucht, Überfürsorglichkeit oder Selbstzerstörung gelebt werden. Diese Entscheidungen kann man in einem Horoskop nicht erkennen.
Durch die Wiederholung von Tendenzen und Themen in einem Horoskop erkennt man, in welche Richtung der Mensch tendieren könnte. Diese Tendenz kann ein Mensch jederzeit verändern.

Astrologen/innen sind keine Hellseher, wie viele denken. Ein Astrologe/in erarbeitet sich anhand der Energien Lösungen, Hinweise und Möglichkeiten eines Horoskops und das funktioniert am besten mit der Unterstützung des Horoskop Eigners.

Frage: Wie definierst Du Astrologie?

Astrologie betrachtet durch ein Horoskop die Energie eines Menschen, den Lebensweg und seine Lebensaufgaben, sowie Talente, Möglichkeiten und Bereiche, die diesem Menschen wichtig sind, wie Familie, Beruf, Beziehung usw.

Es gibt unterschiedliche astrologische Ausbildungen:
klassische, vedische, psychologische, medizinische und lebendige Astrologie, um nur einige zu nennen.

Die klassische Astrologie, dazu zählt auch die Stundenastrologie, beantwortet zum Beispiel ganz konkrete Fragen.
Die psychologische Astrologie versucht den Hintergrund zu erforschen, die tiefen Beweggründe hinter den Aspekten.
Lebendige Astrologie arbeitet mit der inneren Selbsterfahrung.
Es gibt auch verschiedenen Entwicklungen in der Astrologie, das Ehepaar Huber und viele andere Astrologen/innen haben z.B. eine eigene Sichtweise entwickelt.

Warum bietest Du astrologische Sitzungen an?

In meinem Leben war ich für meine Freundinnen so eine Art Beraterin, wir besprachen Probleme und ich war die Lösungsfinderin.
Schade, dass ich mir diese Gespräche nicht noch einmal anhören kann.
Irgendwann kam die Astrologie in mein Leben und ich konnte mit plötzlich viele Situationen erklären. Vieles bekam einen Sinn und eine Bedeutung. Das Puzzle des Lebens konnte sich zusammensetzen. Ich entwickelte Klarheit, Wissen und dadurch auch Entspannung und Sicherheit. Ich habe schon sehr früh Horoskope auch ohne Ausbildung gelesen, es war als ob Astrologie ein Teil von mir ist. Sie stand für mich nie in Frage, sie war einfach da.

Für mich ist Astrologie neben den vedischen Schriften und buddhistische Lehren die einzige tiefgehende Definition des Lebens und aller Lebensfragen.

Frage: Was sagen die Sterne über uns aus?

Sie zeigen:

  • wie man nach außen wirkt, unsere Vorlieben, Begabungen, Talente und Schwächen.
  • welche Lebensbereiche uns wichtig sind, das Zusammenspiel der Lebensbereiche, unsere Ambivalenzen, sowie innere und äußere Widersprüche.
  • was in nächster Zeit an Energien ausgelöst wird, welche Energien in der Vergangenheit zu welchen Situationen geführt haben und Sie zeigen unsere Entwicklungsmöglichkeiten.

Das Horoskop kann z.B. auch Probleme und Schwierigkeiten in allen Lebensbereichen wie Beziehung, Beruf und Familie beleuchten.

Ein Horoskop sieht aus wie ein geschlossener Kreis, es zeigt alle Bereiche des Lebens von der Kindheit bis ins Alter.
Haus 1 steht für die Geburt und Entwicklung des Ichs, Haus 2 für die Talente, unseren Selbstwert, dann folgen die Häuser für unsere Kindheit, die nächste Umgebung und Geschwister, unsere Herkunft, Eltern, Beziehungen, Ehe, Gemeinschaft, Spiritualität usw.

In einer Beratung kommt es auch darauf an, in wieweit sich jemand öffnen möchte. Ein Horoskop lässt sich manchmal leicht lesen und manchmal verschweigt es etwas. Alles hat seinen richtigen Zeitpunkt und das ist auch gut so.
Es stellt sich die Frage, was für den Menschen jetzt wichtig ist. Wir können nicht zu jeder Zeit und in jedem Alter mit allen Erfahrungen umgehen.
Eine Beratung hängt auch von den Erwartungen ab. Menschen haben bestimmte Erwartungen: sie möchten, dass das Leben problemlos verläuft, dabei können uns gerade die Krisen weiterbringen, denn aus Ihnen können wir am meisten lernen. Die gleiche Kraft der Veränderung hat Liebe.

Wachstums- und Lebenszyklen

Es gibt Wachstums- und Lebenszyklen, für alles gibt es einen richtigen Zeitpunkt.
Wenn ein Teenager die Liebe oder die Sexualität hinter sich lassen will, ist das in der Regel nicht möglich. Auch beruflicher Ehrgeiz kann erst am Ende eines Berufslebens mit Abstand betrachtet werden.
Ich will aber die Evolution und die Veränderung der Werte eines Menschen nicht anzweifeln. Plötzlich sind Dinge nicht mehr wichtig, die für uns früher noch wichtig waren. Diese Entwicklung kann in jedem Alter stattfinden.

Als Beraterin lerne ich durch die Kunden sehr viel über mich selbst. Gleiches zieht Gleiches an und ich finde mich zum Teil in einer Beratung wieder.

Im Leben trifft man die Menschen, durch die man am meisten lernen kann.
Das Leben ist genial, so schwierig es auch scheint.

Wie kann mich eine astrologische Beratung weiter bringen?

Eine Beratung kann neue Impulse geben, neue Möglichkeiten aufzeigen, Erklärungen bieten und dadurch auch Entspannung und Sicherheit. Gefühle, Spannungen und Krisen können sich klären. Es kann Klarheit entstehen, mehr Vertrauen ins Leben. Die Beratung kann ein Wegweiser und eine Richtungshilfe sein.

Menschen kommen mit Erwartungen in eine Beratung, sie möchten eigentlich, dass sich Ihr Leben so oder so entwickelt. Wir haben feste Vorstellungen wie etwas sein sollte.
Trennungen sind ein schwieriges Thema. Menschen werden in Ihren Grundfesseln erschüttert und wenn man dann als Astrologe darauf besteht, dass eine Veränderung in Beziehungen auch ein Fortschritt bedeuten kann, erntet man oft Unverständnis. Eigentlich möchte jeder von uns lieber hören, dass der Partner/in wieder zurückkommt. Jedes Beziehungsende ist ein Neuanfang zu schöneren und reiferen Beziehungen, aber in unserer Gesellschaft ist jedes Ende ein Scheitern und ein unglaublicher Verlust.

Interview Frage: Wann ist es ratsam, sich an einen Astrologen/in zu wenden?

Wenn man:

  • in einer Krise steckt, nicht mehr weiter weiß, man sich verändern möchte und neue Impulse sucht.
  • wissen möchte, wieso und weshalb man immer die gleichen Partner anzieht oder ähnliche Arbeitssituationen erlebt?
  • Klarheit über innere Beziehungsmuster, oder Familienkonflikte sucht.
  • sich selbst mehr kennen lernen möchte.
  • wissen möchte, was im nächsten Jahr für Aufgaben anstehen.

In einer stundenastrologischen Beratung kann man auch ganz konkrete Fragen stellen:
Ist das die richtige Wohnung für mich?
Kommt meine Frau zurück?
Wo habe ich meinen Schlüssel verloren?

Hellsehen oder Wahrsagen ist nicht möglich, ein Horoskop zeigt Möglichkeiten und Energien. der Mensch entscheidet; was er nutzt und wie sein Leben verläuft. Astrologie kann hier unterstützen; die Möglichkeiten zu erkennen und durch Bewusstheit und Klarheit zu verändern.

Ähnliche Artikel

Weitere Beiträge

Menü
diam Sed tempus Aliquam dolor elit. ut dictum dapibus odio Phasellus ut